allmende-ev.de

Waldhaus

Leben am Waldhaus

Unsere Grundausrichtung ist ökologisch, sozial und nichtkommerziell. Zurzeit leben alle Waldhausmenschen in Bauwägen. Die Baugenehmigung ist aber da, und der Ausbau des Hauses zu Gemeinschaftsflächen hat begonnen.
Die 2,5ha große Waldwiese ist mit Giersch, Beinwell, Kerbel, Gundermann, Waldziest, Bärenklau, Sauerampfer, Schabockskraut und vielen anderen essbaren Wildpflanzen besiedelt. Obstbäume & Sträucher, ein Folientunnel, Kartoffel- und Gemüsebeete runden das Nahrungsangebot ab. Das Gras wird bei uns mit der Sense gemäht und kompostiert. Nutztiere, außer Bienen, Hund und Katze halten wir zur Zeit nicht, da fast alle vegetarisch leben. Wir bemühen uns zu 100% bio zu essen. Was der Garten nicht hergibt, bekommen wir bei regionalen Erzeugern bzw. bestellen es direkt beim Großhandel. Unsere Körperpflege- Wasch- und Reinigungsmittel sind ebenfalls 100% biologisch abbaubar. Wir kochen gerne draußen und heizen ausschließlich mit Holz.
Unsere Kinder gehen zur Waldorfschule nach Greifswald. Unser Traum ist es, ein Lebensumfeld zu schaffen in dem unsere Kinder ohne Schulbesuchspflicht ins Leben wachsen können.

Unsere Einkommen generieren wir mit selbstständiger Arbeit. Die Haupterwerbsquelle ist der Betrieb eines kleinen Sägewerkes und der Verkauf von Holz und Holzprodukten.

Wir suchen Gleichgesinnte und Mitbewohner!

Schreibe einen Kommentar